Mittwoch, 31. Dezember 2014

Alles schon bestellt,

von der feinen Patchouliseife. Ja man hört es immer wieder - Patchouliduft man liebt oder hasst ihn. Ich denke er ist einfach etwas ganz besonderes, genau wie die Menschen, die sich von ihm, in seinen Bann ziehen lassen! Stimmt´s Tabea?

 Mein liebster Seifenschneider!



Und für alle Blogbesucher und Naturseifenliebhaber nun noch die aller Besten Wünsche für´s Neue Jahr!!!!!

Jahreswende
Ich lob’ es nicht, das alte Jahr,
Ich schimpf’ es nicht. So wie es war,
So wie es jetzt noch vor uns steht,
Ehdenn es ganz von hinnen geht,


Verbraucht und alt, die Taschen voll
Von unerfüllten Wünschen, soll
Es meinethalb vergessen sein!


Das neue tänzelt nun herein,
Mit falschem Lächeln im Gesicht,


Die Augen leuchtend, und verspricht
Dem einen dies, dem andern das,
Und allen viel, und jedem was
Und spitzt das Maul, ist zuckersüß,
Das richtige Spinatgemüs!


Dem sag’ ich – gebt mir erst noch Punsch! –,
Dem sag’ ich: Ich hab’ keinen Wunsch.
Bring, was du mußt, nicht, was ich mag,
Und fahre ab am letzten Tag!

Ludwig Thoma (geb. 21.1.1867 in Oberammergau - 26.8.1921), deutscher Schriftsteller

1 Kommentar:

  1. Great blog♥

    How about follow each other?
    I follow your blog. Waiting for you♥
    My Blog: http://juliemcqueen.blogspot.com

    AntwortenLöschen